Drucken

(Auswahl/Selection)

     
24. August 2004
Tokyo,
Suntory Hall
Tokyo Symphony Orchestra
Kazuyoshi Akiyama, Leitung
RUZICKA:
MEMORIAL
(Japanische Erstaufführung)
     
2. September 2004
Bremen
(CD-Produktion)
Rohan de Saram, Violoncello RUZICKA:
SONATA PER VIOLONCELLO
     
19. September 2004
19.30 Uhr
Wien
Konzerthaus
Bo Skovhus, Bariton
Helmut Deutsch, Klavier
www.konzerthaus.at
RUZICKA:
SECHS GESÄNGE NACH FRAGMENTEN VON NIETZSCHE
     
9./11. Oktober 2004
20.00 Uhr
Berlin,
Philharmonie - Großer Saal
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Dirigent: Peter Ruzicka
Dietrich Henschel, Bariton
www.kammerphilharmonie.com
Schönberg: Verklärte Nacht
Ruzicka: „...der die Gesänge zerschlug"
Brahms: Serenade Nr. 1 D-Dur op.11
     
16. Oktober 2004
20.00 Uhr
Berlin
Philharmonie - Großer Saal
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Dirigent: Peter Ruzicka
www.roc-berlin.de
Schönberg: Verklärte Nacht
RUZICKA: MEMORIAL PER G.S.
Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64
     
2. November 2004
19.30 Uhr
Hamburg
Freie Akademie der Künste
Scardanelli-Quartett
Ermis Theodorakis, Klavier
www.akademie-der-kuenste.de
RUZICKA:
"...SICH VERLIEREND", 4. Streichquartett
PRÉLUDES für Klavier
     
15./16. November 2004
20.00 Uhr
Saarbrücken
Congresshalle
Saarländisches Staatsorchester
Dirigent: Peter Ruzicka
www.saarlaendisches-staatstheater.de
Chausson: Symphonie B-Dur, op. 20
RUZICKA: TALLIS, Einstrahlungen für Orchester
RUZICKA: NACHTSTÜCK (- aufgegebenes Werk) für Orchester
Schönberg: Verklärte Nacht
     
17. November 2004
19.30 Uhr
Wien
Konzerthaus
Arditti String Quartett
www.wienmodern.at
RUZICKA:
STURZ, 5. Streichquartett (Uraufführung)
     
25. Januar 2005
19.30 Uhr
Wien
ORF Funkhaus
RSO Wien
Dirigent: Peter Ruzicka
www.rso-wien.at
Schreker:
Intermezzo
Der Geburtstag der Infantin
Vorspiel zu einem Drama
Vom ewigen Leben Vorspiel zu einer großen Oper (Memnon)
     
23. Februar 2005
Moskau
Großer Saal des Tschaikowsky-Konservatoriums
Russische Nationalphilharmonie
Thomas Sanderling, Dirigent
RUZICKA:
SATYAGRAHA
     
26. Februar 2005
Riga
Great Guild Hall
Lettisches Nationalorchester
Dirigent: Peter Ruzicka
Schönberg: Verklärte Nacht
RUZICKA: NACHTSTÜCK (- aufgegebenes Werk) für Orchester
Wagner: Sieben symphonische Fragmente aus Parsifal
     
19. April 2005
19 Uhr
München
Bayerische Akademie der Schönen Künste
Saschko Gawriloff
Ursula Berg
Joachim Krist
Friedrich Gauwerky
Siegfried Mauser
www.badsk.de
Musik von Adriana Hölszky und Peter Ruzicka
RUZICKA: STILLE, Vier Epiloge für Violoncello solo
RUZICKA: "...SICH VERLIEREND" für Sprecher und Streichquartett, 4. Streichquartett
RUZICKA: AUSGEWEIDET DIE ZEIT..., Drei Nachtstücke für Klavier
     
8. Mai 2005
Mainz
Orchester des Staatstheaters Mainz
Dirigent: Peter Ruzicka
Sarah Maria Sun, Sopran
Bernhard Gärtner, Tenor
www.staatstheater-mainz.de
Nono: Canti di vita e d'amore
RUZICKA: ...DAS GESEGNETE, DAS VERFLUCHTE...
Lachenmann: Tableau
Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-moll op. 67
     
29. Mai 2005
Kassel
Orchester des Staatstheaters Kassel
Dirigent: Peter Ruzicka
Paul Wiederin, Violine
www.staatstheater-kassel.de
RUZICKA: ...DEN IMPULS ZUM WEITERSPRECHEN...
Mahler: Symphonie Nr. 9
     
3. Juni 2005
Tokyo
Metropolitan Arts Center
Yomiuri Nippon Symphony Orchestra
Gerd Albrecht, Leitung
RUZICKA:
NACHKLANG, Spiegel für Orchester
(Japanische Erstaufführung)
     
3. Juli 2005
20:00 Uhr
Wiesbaden
Kurhaus
Rheingau Musikfestival
SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Dirigent: Peter Ruzicka
Thomas Hampson, Bariton
www.rheingaufestival.de
RUZICKA: NACHKLANG, Spiegel für Orchester
Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Nielsen: Sinfonie Nr. 5 op. 50
     
6. Juli 2005
20:00 Uhr
Freiburg
Konzerthaus
SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Dirigent: Peter Ruzicka
Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur
RUZICKA: NACHKLANG
Nielsen: Sinfonie Nr. 5 op. 50
     
10. Juli 2005
Kissinger Sommer
Bamberger Symphoniker
Dirigent: Peter Ruzicka
Thomas Hampson, Bariton
www.badkissingen.de
RUZICKA: FÜNF BRUCHSTÜCKE FÜR GROSSES ORCHESTER
Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Wagner: Sieben Symphonische Fragmente aus Parsifal
     
25. August 2005
Seefeld
Friedrich Gauwerky
www.avantgarde-tirol.at
RUZICKA:
STILLE Vier Epiloge für Violoncello solo
     
2. September 2005
Traunstein
Leipziger Streichquartett
www.traunstein.de
RUZICKA:'
"...FRAGMENT..." 2. Streichquartett
     
6. September 2005
Hamburg
Freie Akademie der Künste 
Christopher Tainton
www.akademie-der-kuenste.de
RUZICKA:
AUSGEWEIDET DIE ZEIT... Drei Nachtstücke für Klavier
     
7. Oktober 2005
Salzburg
Literaturhaus
Stadler-Quartett
www.literaturhaus-salzburg.at
RUZICKA:
"...ÜBER EIN VERSCHWINDEN" 3. Streichquartett