Drucken

(Auswahl/Selection)

     
23. August 2012
Wiesbaden
hr Sinfonieorchester
Dirigent: Paavo Järvi
RUZICKA:
CLOUDS für großes Orchester (UA)
     
19. Oktober 2012
Las Palmas
Orquesta filarmónica de Gran Canaria
Dirigent: Peter Ruzicka
de Arriaga: Sinfonie D-Dur
RUZICKA: ...INSELN, RANDLOS... (Solistin: Tanja Becker-Bender)
Schumann: 4. Symphonie
     
25. Oktober 2012
Nancy
Ensemble temA
Dirigent: Philippe Cambreling
RUZICKA:
...JE WEITER ICH KOMME...
     
28. + 29. Oktober 2012
Kiel
Philharmonisches Orchester der Stadt Kiel
Dirigent: Peter Ruzicka
Schubert/Liebermann: Fantasie f-moll
RUZICKA: AULODIE (Solist: Albrecht Mayer)
Schumann: 2. Symphonie
     
25. November - 2. Dezember 2012
Rostock
Brücken-Festival
  RUZICKA:
…JE WEITER ICH KOMME…
…DER DIE GESÄNGE ZERSCHLUG
SATYAGRAHA
AUSGEWEIDET DIE ZEIT…
PRÉLUDES
PARERGON
FÜNF SZENEN
INTROSPEZIONE
…FRAGMENT…
…ÜBER EIN VERSCHWINDEN
…SICH VERLIEREND
STURZ
ERINNERUNG UND VERGESSEN
ACHT GESÄNGE NACH FRAGMENTEN VON NIETZSCHE
LEBEN UND TOD
"...UND MÖCHTET IHR AN MICH DIE HÄNDE LEGEN…“
Z-ZEIT
DREI SZENEN
     
31. November, 1.+2. Dezember 2012
Rostock
Brücken-Festival
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Dirigent: Peter Ruzicka
Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 595
RUZICKA: NACHTSTÜCK (-AUFGEGEBENES WERK), ...DAS GESEGNETE, DAS VERFLUCHTE...
Strauss: Sinfonische Fantasie "Die Frau ohne Schatten"
     
19.-21. Dezember 2012
Köln, Deutschlandfunk
Valentin Radutiu, Per Rundberg RUZICKA:
SONATA PER VIOLONCELLO
STILLE
REZITATIV
NACHSCHRIFT
     
16. Januar 2013
Hamburg, Freie Akademie der Künste
Sophie-Mayuko Vetter RUZICKA:
FÜNF SZENEN
PARERGON

( + Vortrag und Podiumsdiskussion mit Ulrich Greiner über "Inspiration")
     
 25. Januar 2013
Hamburg
("das neue werk")
NDR Sinfonieorchester
Dirigent: Peter Ruzicka
Gedenkkonzert für Hans Werner Henze:
Drei symphonische Etüden,
Scorribanda sinfonica,
Kammermusik 1958
     
5. Februar 2013
München



Münchener Kammerorchester
Dirigent: Peter Ruzicka



Gedenkkonzert für Hans Werner Henze: Kammermusik 1958, Being Beauteous, El Cimarron


     
10. Februar 2013
Hamburg
Hamburger Symphoniker
Dirigent: Peter Ruzicka
RUZICKA: SATYAGRAHA
Beethoven: Violinkonzert (Solist: Ryo Goto)
Enescu: Symphonie Nr. 5
     
12.+13. März 2013
Leverkusen
Bayer Kultur
Camerata Salzburg
Dirigent: Peter Ruzicka
Schumann: Ouvertüre "Manfred", Cellokonzert a-moll op. 129
RUZICKA: ...ÜBER DIE GRENZE (Solist: Valentin Radutiu)
Schubert: Symphonie Nr. 4
     
31. März -3. April 2013
Moskau
MCME,
GAM-Ensemble,
Studio für Neue Musik Moskau,
Minguet Quartett
RUZICKA:
INTROSPEZIONE
...FRAGMENT..
ÜBER EIN VERSCHWINDEN
...SICH VERLIEREND
ERINNERUNG UND VERGESSEN
...JE WEITER ICH KOMME...
NACHSCHRIFT
REZITATIV
Z-ZEIT
FÜNF SZENEN
PARERGON
     
9. April 2013
Hamburg

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Dirigent: Peter Ruzicka

Wagner: Siegfried-Idyll
RUZICKA: AULODIE (Solist: Albrecht Mayer)
Mozart: Andante KV 315
Schubert: Symphonie Nr. 8  "Unvollendete"
     
10. April 2013
Ludwigshafen

11.+12. April 2013
Bremen
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Dirigent: Peter Ruzicka
Wagner: Siegfried-Idyll
RUZICKA: AULODIE (Solist: Albrecht Mayer)
Mozart: Andante KV 315
Verdi: Streichquartett e-moll (Fassung für Streichorchester)
     
25.+28. März 2013
Regensburg

Philharmonisches Orchester Regensburg
Dirigent: Peter Ruzicka

Ives: The Unanswered Question
RUZICKA: ...ÜBER DIE GRENZE (Solist: Valentin Radutiu)
Wagner: Sieben symphonische Fragmente aus "Parsifal"
     
4. Mai 2013
Berlin, Philharmonie
DSO Berlin
Dirigent: Peter Ruzicka
RUZICKA: CLOUDS
Mozart: Klarinettenkonzert (Solist: Jörg Widmann)
Wagner: Sinfonie C-Dur
     
23. Mai 2013
Peking
Beijing Modern Music Festival
Minguet Quartett RUZICKA:
...ÜBER EIN VERSCHWINDEN 
     
23. Mai 2013
Wien, Konzerthaus
Jörg Widmann RUZICKA:
DREI STÜCKE für Klarinette solo (UA)
     
6. Juni 2013
Kassel
Minguet Quartett RUZICKA:
"...FRAGMENT...", 2.Streichquartett
 
22. + 23. Juni 2013
Bukarest
 
Philharmonie "George Enescu"
Dirigent: Peter Ruzicka
 
RUZICKA: ÜBER UNSTERN
Enescu - Konzert für Violoncello und Orchester (Solist: Valentin Radutiu)
Wagner - Sieben symphonische Fragmente aus "Parsifal"